Link zur Startseite: www.hitzendorf.com

Kirschenprinzessin und Kirschenprinz

Jährlich beim Kirschenfest, wird abwechselnd die Hitzendorfer Kirschenprinzessin und der Hitzendorfer Kirschenprinz gewählt. Dabei stellen sich junge Damen und Herren aus dem Raum Hitzendorf einer fachkundigen Jury, die neben dem Wissen der Mädchen und Burschen über die Kirschengegend Hitzendorf und die Kirschfrucht auch das selbstsichere Auftreten und die Ausstrahlung der Kandidatinnen und Kandidaten bewertet.

Zur Siegerin 2013 - und damit zur vierten Hitzendorfer Kirschenprinzessin - wurde Frau Brigitta Pedit aus Pirka gewählt. Als Anerkennung und Ehrengeschenk erhielt sie ein "Hitzendorfer Kirschendirndl" überreicht.

Im Vorjahr wurde Herr Christian Schweighart zum dritten Hitzendorfer Kirschenprinz gewählt. Er erhielt ein "Hitzendorfer Kirschengilet", welches modisch mit dem "Hitzendorfer Kirschendirndl" abgestimmt ist.

Hitzendorf ist stolz auf sein Kirschenprinzenpaar!
 
Brigitta bei der Siegerehrung 
Brigitta bei der SiegerehrungBrigitta bei der Siegerehrung
 
Bürgemeister Höfer bei der Kür der neuen Kirschenprinzessin 
Bürgemeister Höfer bei der Kür der neuen KirschenprinzessinBürgemeister Höfer bei der Kür der neuen Kirschenprinzessin
 
Siegerpodest bei Wahl zur Kirschenprinzessin 2013  
Siegerpodest bei Wahl zur Kirschenprinzessin 2013 Siegerpodest bei Wahl zur Kirschenprinzessin 2013
 
Christian bei der Siegerehrung mit neuem "Hitzendorfer Kirschengilet" 
Christian bei der Siegerehrung mit neuem "Hitzendorfer Kirschengilet"Christian bei der Siegerehrung mit neuem "Hitzendorfer Kirschengilet"
 
Bürgermeister Höfer bei der Kür des neuen Kirschenprinzen 
Bürgermeister Höfer bei der Kür des neuen KirschenprinzenBürgermeister Höfer bei der Kür des neuen Kirschenprinzen
 
Amtierender Kirschenprinz mit Kirschenprinzessin 
Amtierender Kirschenprinz mit KirschenprinzessinAmtierender Kirschenprinz mit Kirschenprinzessin
 
 
Die amtierende Kirschenprinzessin

Brigitta Pedit aus Pirka in der Marktgemeinde Hitzendorf wurde am 23. Juni 2013 im Rahmen des Kirschenfestes vom Publikum zur vierten Kirschenprinzessin gewählt. Sie ist 17 Jahre jung, hat lange dunkelbrünette Haare, funkelnde braune Augen und gilt als überaus ehrgeizig. Nach dem Besuch des Schulzentrums Hitzendorf ging sie in das Bundesgymnasium Rein und absolviert derzeit die dritte Klasse der HLW Schrödinger in Graz.

Als ihr größtes Hobby nennt sie Sport, insbesondere Schifahren, Schwimmen, Volleyball und Fußball. Sie ist eine wesentliche Stütze der Hitzendorfer Damenfußball-Mannschaft. Ihre soziale und der Allgemeinheit dienende Einstellung bringt sie mit der Mitgliedschaft bei mehreren Vereinen zum Ausdruck. Neben der früheren Jungschararbeit widmet sie sich derzeit vor allem der Landjugend und dem Sportverein.

Als Kirschenprinzessin des Jahres 2013 übernimmt Brigitta bei offiziellen Anlässen ehrenvolle Repräsentationsaufgaben und wird gemeinsam mit dem Kirschenprinz die Marktgemeinde Hitzendorf würdig vertreten.

 
Der amtierende Kirschenprinz

Christian Schweighart ist 19 Jahre jung und wohnt in Niederberg 3 in der Marktgemeinde Hitzendorf. Nach Volks- und Hauptschule besuchte er bis 2010 die Landwirtschaftliche Fachschule Altgrottenhof. Danach absolvierte er die Forstwirtschaftliche Schule in Pichl und das Bundesheer. Zurzeit befindet er sich in der Lehre als Zimmerer bei der Firma Muhriholz in Sankt Stefan bei Stainz.

Als derzeitiger Obmann der Landjugend Hitzendorf entwickelt er viele Aktivitäten und versucht gemeinsam mit der Gruppenleiterin Sophia Spath, welche gleichzeitig auch die amtierende Kirschenprinzessin ist, viele Jugendliche von der sinnvollen Vereinsarbeit zu überzeugen. Daneben hilft er fleißig am elterlichen Hof.

Als Kirschenprinz des Jahres 2012 übernimmt Christian Schweighart bei offiziellen Anlässen ehrenvolle Repräsentationsaufgaben und wird gemeinsam mit der Kirschenprinzessin die Marktgemeinde Hitzendorf würdig vertreten.

 
Link:

http://hitzendorf.com/cms/beitrag/10010169/197167/